Downloads   Partner   Kontakt   Über Harrer & Kassen   German   English   Chinese

Fehlermeldungen






Die Anzeige RUN im Display kann auch zur Fehlerdiagnose herangezogen werden. Die folgende Tabelle erklärt Ihnen was die angezeigten Kürzel bedeuten und gibt Ihnen, Hilfestellung bei der Fehlersuche.

Fehlermeldungen

RUN Dies ist keine Fehlermeldung. Die Anzeige signalisiert einwandfreie Funktion
RN1 ADC-Überlauf --> Der Sensor ist nicht mit dem Produkt bedeckt, dadurch kommt es zu hohen Messraten. (z.B. leere Rohrleitung.)
RN2 Der Messwert hat den vorgegebenen Grenzwert des Dämpfungssignals überschritten. Der Stromausgang ist auf 0/4mA gesetzt.
RN3 Der gemessene Bx-Wert hat den angegebenen Bx-Grenzwert überschritten. Der Stromausgang ist auf 0/4mA gesetzt.
RN4 Die Messraten sind unstabil und werden verworfen. Es wird der letzte stabile Wert angezeigt.
RN5 Die Messraten sind unstabil und werden verworfen. Es wird der letzte stabile Wert angezeigt.
RN6 Der Messwert hat den vorgegebenen Min-Grenzwert unterschritten. Der aktuelle Messwert wird verworfen und der Stromausgang wird am letzten Wert festgehalten.
RN7 Der Messwert hat den vorgegebenen Max-Grenzwert überschritten. Der aktuelle Messwert wird verworfen und der Stromausgang wird am letzten Wert festgehalten.
RN8 T3 ist aktiv. (Wenn das Relais in der Zeitfunktion definiert ist).
RN9 Externes HALT ist aktiv. (Der Kontakt ist geschlossen) .
RNA Die Beladung ist kleiner als die Min-Beladung.

Erklärungen & Lösungsvorschläge

RN1 Entweder muss das Messsystem an einer Stelle platziert werden, an der die Rohrleitung ständig mit Produkt gefüllt ist, oder der Produktfluss muss so verändert werden, dass eine ständige Produktüberdeckung der Sensoren gesichert ist.
RN2 Verändern Sie die den D-MIN und / oder den D-MAX-Wert im Menü GRENZEN (siehe Bedienungsanleitung)
RN3 Erhöhen sie den Grenzwert für Brix-Max im Menü GRENZEN (siehe Bedienungsanleitung)
RN4 Die Messung ist aufgrund einer der folgenden Punkte unstabil:
  • Die Referenzmessung ist nicht in Ordnung. Führen Sie eine neue Referenzmessung durch.
  • Die Verbindung zu den Antennen ist nicht richtig angezogen.
  • Die Sensoren oder das Kabel ist defekt.
  • Das Mikrowellen-Signal der Auswerteeinheit ist defekt.
RN5 Ihre Messung ist aufgrund eine der Folgenden Punkte unstabil.
  • Die Referenzmessung ist nicht in Ordnung. Führen Sie eine neue Referenzmessung durch.
  • Die Anschlüsse der HF- Kabel zu den Antennen sind nicht richtig angezogen.
  • Die Sensoren oder das HF- Kabel zu den Sensoren ist defekt.
  • Das Signal der Auswerteeinheit ist defekt.
RN6 Der P-MIN-Wert ist zu groß. Verringern Sie diesen Wert im Menü GRENZEN (siehe Bedienungsanleitung)
RN7 Der P-MAX-Wert ist zu klein. Erhöhen Sie diesen Wert im Menü GRENZEN (siehe Bedienungsanleitung)



Harrer & Kassen GmbH
Am Heschen 4-6
D-75328 Langenbrand
Tel:     +49 (0)7084/9248-0
Fax:   +49 (0)7084/9248-29
eMail:

Impressum/AGB